Ob die Schule ausfällt, steht im Internet

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Landkreis - Stadt und Landkreis Rosenheim weisen auf die Möglichkeit hin, sich im Internet über eventuellen Unterrichtsausfall zu informieren.

Auch wenn der Winter bisher harmlos verlaufen ist, das Staatliche Schulamt Rosenheim will an eine Internetseite erinnern, die über witterungsbedingte Schulausfälle in Stadt und Landkreis Rosenheim informiert. Die Entscheidung, ob der Unterricht beispielsweise wegen Glatteis oder heftigen Schneefällen ausfallen muss, fällt eine lokale Koordinierungsgruppe.

Ihr Beschluss wird unter der Internetadresse www.schulausfall-rosenheim.de veröffentlicht. Schulleiter, Eltern und Schüler sowie die lokalen Medien können sich dort informieren. Zudem besteht die Möglichkeit, sich per E-Mail verständigen zu lassen. Vorausgesetzt, die persönliche E-Mail-Adresse wird auf der Internetseite hinterlassen. Parallel dazu werden alle Schulleiter, wie bisher auch, telefonisch benachrichtigt.

Der lokalen Koordinierungsgruppe steht Wolfgang Tauber, der Leiter des Staatlichen Schulamtes Rosenheim, vor. Darüber hinaus gehören ihr Wolfgang Forstner, Rektor der Johann-Rieder-Realschule Rosenheim, Dieter Friedel, Direktor des Ignaz-Günther-Gymnasiums Rosenheim sowie Gerhard Heindl, Direktor der Staatlichen Berufsschule I in Rosenheim und der Berufsschule Wasserburg an. Beratend stehen ihnen die Leiter des Katastrophenschutzes für den Landkreis und der Stadt Rosenheim, Ronald Zillmer und Hans Meyerl zur Seite. Sie verfügen nicht nur über Daten zu den lokalen Witterungsverhältnissen bzw. über die weitere Wetterentwicklung, sie können auch auf die Meldungen der Straßenmeistereien zugreifen.

Pressemitteilung Landratsamt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser