Konzert am Stoa am Freitag, den 24. Juni um 20 Uhr; bei schlechtem Wetter im Krippnerhaus

"Zwetschgndatschi" zur Sommersonnenwende

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
die Sonne vertreibt sich die Zeit mit Schattenwerfen

Edling - Die Sonne vertreibt sich die Zeit mit Schattenwerfen

Zwetschgndatschi – ein süßer Kuchen; mit Zimt und Zucker betörend im Geschmack – und eine Musizierhaltung: Die unbändige Freude am Spiel mit Tradition und Freiheit; der pure Spaß an der spontanen Ansteckungskraft der Musik. So interpretierten die „5 munteren Herren vom süßen Kuchen“ 10 Jahre lang höchst eigenwillig das Genre der Klezmermusik – ursprünglich die Musik der osteuropäischen Juden, mit ihren starken, bildhaften Melodien – hörbare Tragik, mitreißende Begeisterung, immer Ventil und Sprache. Sie infizierten damals eine so große wie bunte Fangemeinde, sowie viele nachfolgende MusikerInnen und Bands. Sie erhielten 2001 den Kulturpreis der Stadt Rosenheim, produzierten 3 CDs und spielten schließlich ihr vorerst letztes Konzert 2006 im Stadtsaal von Neuötting. Seither waren die Zwetschgn seltenst in Konzertbesetzung, oft jedoch mit anderen Formationen und anderen Musikstilen zu hören. In heutigem Licht erscheint ihr Repertoire aus Bearbeitungen und Eigenkompositionen selbst schon als Tradition. Aber die Sonne vertreibt sich die Zeit mit Schattenwerfen – und wer könnte schon sagen, was uns da erwartet? Höchstwahrscheinlich jedoch: „Ein toller Abend, eine angenehme Gesellschaft! – Was will man mehr?“

Musiker: Stefan Knoll: Gitarre, Saxophone, Gesang Sebastian Gigglinger: Klarinette, Saxophone und Gesang Reinhard Roller: Akkordeon und Gesang Jürgen Schneider: Schlagwerk und Percussion Stephan Glaubnitz: Kontrabass, Baritonhorn und Gesang Eintritt 15 Euro

Veranstalter ist der Aktionskreis Edling Kultur und Heimat e.V.

Reinhard Roller

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser