10. Sommerkonzert bei „Kultur im Park“, am Freitag in Bad Aibling

„Der Blues ist ein Spiegel der Seele“

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Blues4Use

Bad Aibling - Weit mehr als 400 Jahre musikalische Lebenserfahrung bringen die sieben Musiker der Band „Blues4Use“ zu ihrem Auftritt am Freitag, 19. August 2016 im Kurpark von Bad Aibling auf die Bühne.

Das Priener Blues-Projekt, gegründet Anfang des Jahres 2000 von Ullrich Nathen-Berger und Udo Böhm, bietet in variablen Besetzungen vom Akkustik-Trio bis hin zur Bluesband mit Horn-Sektion, bekannte und auch weniger bekannte Songs aus dem unerschöpflichen Fundus der Rhythm’n’ Blues Musik der vergangenen hundert Jahre.

Dabei interpretieren die versierten Musiker Songs von Robert Johnson, T-Bone Walker, Eric Clapton, B.B. King, oder Blood Sweat & Tears immer nahe am Original und gleichzeitig mit Ihrem eigenen feeling. Dadurch entsteht bei jedem Auftritt eine eigenwillige, mitreissende und emotionale Performance.

Ohne weitere Sommerpause wird die Serie der Umsonst & Draußen Konzerte im Kurpark noch bis zum Abschlusskonzert am 9. September 2016 fortgesetzt. Die Veranstalter AIB-Kur und die Musikinitiative Rosenheim e.V. (MIR) haben ein abwechslungsreiches Programm aus Pop, Rock, Jazz, Blues, Country, Folk und südamerikanischen Rhythmen zusammengestellt, um die Zuhörer im Park zu unterhalten.

Die Auftritte finden jeweils von 19:30 bis 21:30 statt, bei schönem Wetter im idyllischen Brunnenhof des Kurparks, bei Regen im Kurhaus. Der Eintritt ist bei allen Konzerten frei.

Musikinitiative Rosenheim

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser