EINE KULINARISCHE VERBRECHERJAGD MIT NERVEN- UND GAUMENKITZEL

"Mordsmäßigs Klassntreffen", eine Bayerische KrimiDinnerKomödie

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Darsteller der Bayerischen KrimiDinnerKomödie 'Mordsmäßigs Klassntreffn'

Pfaffing - Mittendrin statt nur dabei! Mit ihrer KrimiDinnerKomödie gastieren „Die Theaterwahnsinnigen“ am Freitag 22.10.2016 im Gasthaus Pfaffinger Hof

Eigentlich sollte das Klassentreffen ein lustiger Abend werden, mit vielen Erinnerungen und viel Gaudi. In die ausgelassene Stimmung aber bricht eine Schreckensmeldung: Der Helmut Senftl, ein ehemaliger Schulkamerad und heute Besitzer der Tankstelle, liegt tot am Ufer des nahe gelegenen Weihers. War es ein Unfall? Oder ein Mord? Alle kannten den Helmut als leichtfertigen Schürzenjäger. Ob eine alte Eifersucht dahintersteckt? Oder hat der Helmut vielleicht zu viel gewusst? Wie sind die anderen damaligen Schulkameraden darin verwickelt? Es gibt viele Motive und eine Unmenge von Verdächtigen...

Zwischen den vier Gängen dieses Dinner-Menüs (inkl. Aperitif), für das sich der Küchenchef im Gasthaus Pfaffinger Hof besondere kulinarische Gaumenfreuden hat einfallen lassen, werden die Gäste den spannenden Mordfall hautnah miterleben und der Auflösung entgegenfiebern. Gaumenkitzel und Nervenkitzel liegen eng bei einander – aber in Bayern dürfen noch weitere, wichtige Körperteile nicht zu kurz kommen: die Lachmuskeln!

Eine kulinarische Verbrecherjagd mit Nerven- und Gaumenkitzel, mit heißem Essen und eiskaltem Mord. Lieber ein heiterer Abend als tödliche Langeweile.

Alle Informationen unter www.kasterl-kunterbunt.de. Kartenvorverkauf – übrigens auch als Geschenkidee – unter 08076 / 88890

Die Theaterwahnsinnigen freuen sich schon mordsmäßig auf alle ehemaligen Klassenkameraden.

Schwarzenbeck Christl / Kasterl Kunterbunt

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser