Kleinkunst im Spiegelsaal

Wort & Klang & Genuss

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Karl-Heinz Demuß und Andrea Merlau

Bad Aibling - Poesie und Liebe – Gedichte, umrahmt von Musik und abgerundet durch kulinarische Spezialitäten

Matinée um Poesie und Liebe – Als Karl-Heinz Demuß noch ein Kind war, wünschte man bereits, dass er vorlese. Heute lebt er seine Kunst: Schreiben, Dichten, Rezitieren, Komponieren, Malen, Zeichnen. Dazu kommt die große Lust des Sammelns von antiquarischen Büchern … Oft schenkt es ihm auf diesem Wege eine spannende Geschichte. Einige dieser Geschichten wird er am Sonntag, 27.11. ab 11:00 Uhr bei einer Matinée im Spiegelsaal des Kurhauses Bad Aibling vortragen.

Die ausgebildete Opernsängerin Andrea Merlau umrahmt seine Worte gekonnt mit Gesang. Vermeintlich schwere Kost? Keineswegs! Denn sie lässt sich nicht auf ein Musikgenre festlegen: „Ich liebe musikalische Gerenzüberschreitungen. Der Gesang hat so viele Facetten, eine einzige Musikrichtung würde mir nie ausreichen, um all die Emotionen auszudrücken, die ich empfinde.“ Eine spannende, gefühlvolle Reise über musikalische Grenzen durch einige Jahrzente der Musikgeschichte.

Die neuen Pächter des Kurhauses, die Familie Forster, wird veranstaltungsbegleitend einige passende Köstlichkeiten ihres Restaurants „antons“ themabezogen anbieten: Ein Genuss für ALLE Sinne!

Infos oder Karten für diese Matinée erhalten Sie im Kurhaus-Restaurant "antons" Bad Aibling, Telefon 08061/2013. Oder sie schicken ein Mail an karten@kis-aibling.de.

Pressemitteilung Kleinkunst im Spiegelsaal

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser