Über 20.000 Besucher beim Flughafenfest Salzburg

Flughafen feiert bei bestem Wetter 90. Geburtstag

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Salzburg - Mit einem vielfältigen Programm feierte der Flughafen Salzburg am Sonntag sein 90-jähriges Bestehen. Über 20.000 Besucher kamen aus Österreich und den Nachbarländern und feierten das Flughafenfest bei bestem Wetter mit:

Direkt auf der ORF Bühne am Vorfeld des Flughafens gaben am Sonntag Flughafengeschäftsführer Roland Hermann, Bürgermeister Heinz Schaden, Landtagsabgeordneter Josef Schöchl, und Brigadier Hufler den Startschuss für die Eröffnung des 90 Jahre Festes. E in buntes Veranstaltungsprogramm lockte viele Salzburger und Nachbarn aus Bayern zu Österreichs größtem Bundesländerflughafen

Perfekte Rahmenbedingungen

"Der Wettergott war uns hold, besser hätten die Rahmenbedingungen für die Veranstaltung nicht sein können", so das erste Resümee von Flughafengeschäftsführer Roland Hermann. 

"Es freut mich, dass so viele Salzburger, auch aus den weiter entfernten Regionen Salzburgs und unsere Nachbarn aus Bayern den Weg zu uns gefunden haben. Die Menschen waren begeistert und feierten mit uns gemeinsam 90 Jahre Salzburg Airport. Ich bedanke mich bei allen Akteuren des gestrigen Tages für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung, das Fest war ein voller Erfolg! Ein spezieller Dank gilt Red Bull und dem österreichischem Bundesheer die alle Besucher mit ihren Vorführungen in den Bann gezogen haben."

Eindrücke von der großen Airport-Feier

Vielfältiges Programm

ORF Bühne, Flugzeug- und Hubschrauberausstellungen (Bundesheer, Flying Bulls, Polizei, ÖAMTC, Airlink, Heli Austria, S-Air etc.), eine Show des Skydive Teams, ein buntes Kinderprogramm , "The Race", das Rennen zwischen einem Alpha Jet und einem Formel I Rennwagen auf der Start- und Landebahn, eine "Abfangübung der Luftraumüberwachung des österreichischen Bundesheeres" mit zwei Mehrzweckkampfflugzeugen des Typs Eurofighter Typhoon, das historische Flugzeug des DC-3 Dakotaclubs, Blaulichtorganisationen, Pfadfinder Maxglan, Red Bull… die Liste der Aktivitäten am Fest war schier endlos. Alle diese Organisationen haben einen wichtigen Beitrag dazu geleistet, damit das Flughafenfest 90 Jahre Salzburg Airport in Erinnerung bleiben wird. 

"Ohne Parkplatzprobleme, ohne Staus und ohne Vorkommnisse ging gestern am Abend die Veranstaltung zu Ende. Die öffentlichen Verkehrsmittel wurden von der Bevölkerung sehr gut angenommen, Einschränkungen für Passagiere gab es keine, die Organisation funktionierte wie ein Uhrwerk," so Geschäftsführer Roland Hermann.

Mehr Informationen auf salzburg-airport.com oder facebook.com/salzburgairport

Pressemitteilung Salzburger Flughafen GmbH

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser