Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall beim Einparken

Auto landet im Wohnzimmer

Auto landet im Wohnzimmer.
+
Auto landet im Wohnzimmer.

Glück gehabt! Beim Einparken ist einer Autofahrerin ein kleiner Fehler mit großer Wirkung unterlaufen. Die 81-Jährige verwechselte kurz das Brems- mit dem Gaspedal, doch da war es schon zu spät.

Eigentlich wollte die Frau aus Wipperfürth am Donnerstagnachmittag nur ihren Wagen vor einem Krankenhaus in Gummersbach (Oberbergischer Kreis) in eine Parkbucht entlang der Straße manövieren, als das Unglück geschah.

Die Autofahrerin verwechselte, laut Polizeibericht, beim Einparken Gas und Bremse. Der silberne Kleinwagen machte demnach einen mächtigen Satz und flog eine drei Meter tiefe Grundstücksböschung hinab. Das Auto durchschlug die Balkontür der Parterrewohnung und kam erst im Wohnzimmer zum Stehen.

Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Das Auto konnte mit einem Abschlappwagen aus der Wohnung des Mehrfamilienhauses geborgen werden. Der Gesamtschaden beläuft sich laut Polizei auf etwa 12.000 Euro.

Verrückte Unfälle beim Einparken

ml

Kommentare