Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Keine Gnade für Parksünder

310 Euro! Wo Abschleppen richtig teuer ist

Weihnachtszeit ist Abschleppzeit: Falschparken kann in einigen Städten ganz schön teuer werden.
+
Weihnachtszeit ist Abschleppzeit: Falschparken kann in einigen Städten ganz schön teuer werden.

Weihnachtszeit ist Abschleppzeit - warnt der Automobilclub ACE. In manchen Städten müssen Parksünder dann ziemlich tief in die Tasche greifen. Die Abschleppkosten sind dort enorm.

Ordnungshüter verteilen in der Adventszeit nicht nur konsequent Parkverbotsknöllchen, sondern sie rufen schnell auch den Abschleppdienst hinzu.

Und das kann richtig teuer werden, warnt der ACE. Denn neben dem Strafzettel kommen die Kosten für den Abschleppdienst, die Verwahrungsgebühr für das Auto und die Verwaltungsgebühr der Stadt dazu. In Hamburg müssen Parksünder an einem Werktag samt Bußgeld 310 Euro blechen. 134 Euro werden dagegen in Aachen fällig. So das Ergebnis eines ACE-Vergleich. Der Automobilclub hat 17 Städte zum Thema Abschleppen inklusive Gebühren und Strafen unter die Lupe genommen.

RangStadtAbschleppkosten in Euro
1HAMBURGab 260 *
2FRANKFURT/Mab 257 *
3WIESBADENab 210 **
4LEIPZIGab 198,42 **
5BREMENab 195 **
6MAINZab 189 **
7BERLINab 188 **
8MÜNCHENab 187 *
9MAGDEBURGab 178 **
9NÜRNBERGab 178 **
10KÖLNab 155 **
11HANNOVERab 150 **
12HALLE / Saaleab 149 **
13CHEMNITZab 147 **
14DRESDEN140 **
15DÜSSELDORFab 139 **
16AACHENab 134 *
17KOBLENZab 78 **

- Angaben in Euro; darin enthalten sind Abschleppkosten sowie städtische Verwaltungsgebühren für das Abschleppen eines Pkw an einem Werktag i. d. R. bis 16:30 Uhr

- nach 16:30 Uhr, sowie an Sonn- und Feiertagen können Aufschläge in Rechnung gestellt werden

- *: inkl. Pkw-Verwahrgebühr für die ersten 24 Stunden

- **:zzgl. Pkw-Verwahrgebühr in Höhe v. von fünf bis 65 Euro

- * + **: zzgl. Verwarnungsgelder für div. Parkverstöße (10 bis 35 Euro), Bußgeld: 50 Euro + 1 Punkt in Flensburg) wegen Parken vor oder in Feuerwehrzufahrt mit Behinderung v. Rettungsfahrzeugen

Wer für Schäden am Auto haften muss, hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden. Die Abschleppfirma ist demnach der falsche Adressat.

ml

Kommentare