Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

„Ich liebe dieses Auto“

Joe Biden zeigt seine 67er Corvette Stingray – hat er Insiderwissen über eine E-Corvette?

Joe Biden und seine Corvette
+
Joe Biden besitzt eine Corvette Stingray von 1967.

Sie ist eine amerikanische Ikone und macht sich daher gut als Wahlhelfer für einen US-amerikanischen Präsidentschaftskandidaten: die Chevrolet Corvette. Joe Biden besitzt ein Modell von 1967.

Wilmington (Delaware) – Die Corvette von US-Präsidentschaftskandidat Joe Biden war ein Hochzeitsgeschenk seines Vaters, der bei einem Chevrolet-Händler arbeitete. Schon während seiner Zeit als Vizepräsident beklagte sich Biden oft darüber, dass er seine geliebte „Vette“ aus Sicherheitsgründen nicht fahren durfte. In seinem neuen Kampagnen-Video, das auf seinem Twitter-Account und auf YouTube veröffentlicht wurde, tut er das aber: „Ich versuche, noch ein paar Meilen zu absolvieren, bevor der Secret Service mich stoppt“, scherzt der 77-Jährige.

Und sagt dann ganz nebenbei: „Übrigens, man hat mir gesagt, [...] dass sie eine elektrische Corvette bauen, die 200 Meilen pro Stunde [ca. 322 km/h; Anm. d. Red.] fahren kann.“ Verrät Joe Biden damit etwa Insiderwissen über eine E-Corvette, das ihm jemand von Chevrolet geflüstert hat? Wahrscheinlicher ist aber, dass Joe Biden die Genovation GXE meinte, einen Elektro-Umbau der Corvette, der tatsächlich die 200-Meilen-Marke knackt*. *24auto.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Kommentare