Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ohne Fahrer: Google-Auto erhält Straßenzulassung

Es fährt ohne Fahrer, ganz automatisch findet es seinen Weg: Das Google-Auto ist autonom unterwegs. Jetzt ist das Mobil erstmals für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen worden.

So sieht das Auto seine Umgebung.

Seit über 10 Jahren testet Google sein autonomes Auto. Der Wagen ist mit Videokameras, Radarsensoren und Lasern ausgestattet. Ein Rechner im Innern verarbeitet die Informationen der Umgebung um das Auto zu steuern. Die neue Technologie soll tödliche Unfälle vermeiden helfen. Jetzt darf das Google-Auto auf einer öffentlichen Straße fahren. Das Nevada Department of Motor Vehicle (DMV) hat dem Konzern die Erlaubnis erteilt. Die Anforderungen daran sind streng. Doch scheinbar hat der Wagen ohne Fahrer die Behörden überzeugt.

dapd/ml

Rubriklistenbild: © Nevada Department of Motor Vehicle

Kommentare