Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Superheld Batman von Polizei gestoppt

+
Superheld Batman von Polizei gestoppt.

Die Polizei von Maryland (USA) kennt kein Pardon. Sie stoppen selbst Superhelden im Einsatz. Vor allem, wenn sein schwarzer Supersportwagen kein Kennzeichen, sondern nur ein Batman-Banner hat.

Batman Doppelgänger mit seinem Batmobil.

Bei einer Verkehrskontrolle zogen US-Beamte einen Doppelgänger von Batman aus seinem schwarzen Lamborghini Gallardo. Der Grund für den ungeplanten Stopp: Die Polizei wurde auf das schicke Cabrio aufmerksam, weil es ohne Kennzeichen unterwegs war. Am Batman-Mobil war statt des Nummernschildes nur ein Batman-Logo montiert.

Polizei stoppt den vermeintlichen Superheld.

Selbst in den USA gehört sich das auch für einen Mann im Fledermauskostüm nicht. Doch gerade weil die Polizisten einen Superhelden mit Luxuskarre gestoppt hatten, konnten sie es sich nicht verkneifen Fotos von der witzigen Aktion zu twittern und Schnappschüsse davon auf ihre Facebook Seite zu stellen. 

ml

Kommentare