Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei stoppt rasenden Rasenmäher

+
Von der Polizei gestoppt: Der rasende Rasenmäher aus der Schweiz.

War das eine Rasenvespa, Mähroller oder ein Gärtner auf der Flucht? Die Polizei traute ihren Augen kaum als sie das Gefährt abends stoppte.

Eine blaue Plastiktüte um den Benzin-Rasenmäher abzuschleppen.

Das kuriose Fahrzeug fiel einer Patrouille der Polizei Basel-Landschaft (Schweiz) an einer Hauptstrasse auf. Der Fahrer hatte am Gepäckträger seines Rollers einfach einen Benzin Rasenmäher befestigt. Eine glanzvolle handwerkliche Meisterleistung war das jedenfalls nicht: Der 28-jährige hatte den Rasenmäher mit einem normalen blauen Müllsack einfach festgebunden. Der Bastler war gerade mit seinem Gefährt auf dem Heimweg, als ihn die Polizei stoppte.

(Polizei Basel)

Die Top 20 der dümmsten Raser-Ausreden

Fotostrecke 

Kommentare