Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Subaru bietet Impreza mit stärkerer Motorisierung an

Mit einem Normverbrauch von 6,5 Liter Benzin soll der Impreza 2.0i mit Automatikgetriebe um die 900 Kilometer Reichweite haben. Foto: Subaru
+
Mit einem Normverbrauch von 6,5 Liter Benzin soll der Impreza 2.0i mit Automatikgetriebe um die 900 Kilometer Reichweite haben. Foto: Subaru

Den Subaru Impreza gibt es künftig auch mit einem 2,0-Liter-Ottomotor. Damit bietet der Japanische Autobauer den Impreza mit zwei Benzin-Modellen an. Außerdem wird das Familienauto günstiger.

Friedberg (dpa/tmn) - Subaru spendiert seinem Kompaktmodell Impreza eine neue Motorisierung. Der 2,0-Liter-Ottomotor leistet nach Angaben des Herstellers 110 kW (150 PS) und soll mit Automatikgetriebe 6,5 Liter Benzin für 100 Kilometer brauchen. Der CO2-Ausstoß liegt damit bei 149 g/km.

Alternativ gibt es das Modell auch mit Schaltgetriebe. Zugleich senkt der Hersteller aus Japan den Preis für das Einstiegsmodell. Der Impreza ist dann mit einem 1,6-Liter-Motor ausgestattet und kostet ab 18 600 Euro, rund 2400 Euro weniger als bisher.

Pressemitteilung Subaru

Kommentare