Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

600 km am Tag

Tesla Model S als Dauerläufer: 1,5 Millionen Kilometer, aber ...

Ein Tesla Model S, fahrend. (Symbolbild)
+
Langläufer: Ein Tesla Model S schaffte schon 1,5 Millionen Kilometer. (Symbolbild)

Ein deutsches Tesla Model S hat bereits eine siebenstellige Kilometerzahl auf dem Tacho. Darum ist das für Elon Musk nicht unbedingt ein Grund zur Freude.

Karlsruhe – Autos mit extrem hoher Laufleistung trugen bislang vor allem Dieselmotoren. Doch nun greift eine andere Antriebsart in den Wettkampf der Kilometer-Könige ein: der Elektroantrieb. Zu einer gewissen Prominenz unter Tesla-Anhängern hat es etwa der Karlsruher Dauerfahrer Hansjörg von Gemmingen-Hornberg gebracht. Mittlerweile hat sein Tesla Model S einen Zählerstand von sage und schreibe 1,5 Millionen Kilometer, wie 24auto.de* berichtet.

Kosten fallen dafür kaum an, da dieses Model S noch zu jenen Fahrzeugen gehört, die an Superchargern auf Lebenszeit gratis laden dürfen. Vielleicht erklärt sich daraus Elon Musks gebremste Begeisterung für dessen Haltbarkeit: Zur runden Million hatte der Tesla-CEO mit fast einjähriger Verspätung und eher knapp gratuliert. Auch sind Tesla schon einige Kosten entstanden: Wie das Online-Portal „Teslamag“ berichtet, wurde auf Garantie schon dreimal den Akku und angeblich achtmal der Motor getauscht. Von den legendären Laufzeiten von Dieselmotoren ist der Elektroantrieb wohl noch ein wenig entfernt. *24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA