Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Verrückte Idee

Dieses Lego-Auto fährt nur mit Luft

Anfangs war es nur eine verrückte Idee vom 20-jährigen Paul Oida: ein eigenes Auto zu bauen. Das Besondere: Es ist komplett aus Lego und fährt mit Luft.

Lenkrad, Karosserie und sogar der Motor ist aus bunten Spielzeug-Klötzchen gebaut. Das gelbe Auto im Hot-Rod-Design besteht aus mehr als 500.000 Lego-Steinen. Aber das ist nicht alles: Der offene Zweisitzer fährt. Mit einem Luftantrieb beschleunigt der Wagen sogar bis Tempo 30. Die Höchstgeschwindigkeit ist nur "aus Angst vor einer riesigen Lego-Explosion" begrenzt. Der Luftmotor besteht aus 258 Kolben.

In einem Video auf YouTube erzählt der 20-jährige Paul Oida aus Rumänien, wie es zu diesem ungewöhnlichen Projekt kam, das seine Schöpfer SAMP nannten  - das steht für "Super Awesome Micro Project".

ml

Rubriklistenbild: © YouTube.com

Kommentare