Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

E-Auto im Alltagstest

VW ID.3: Software total unausgereift – diese 22 Fehler nerven am meisten

Bildmontage aus einem fahrenden VW ID.3 (links) und einer Kartendarstellung (rechts)
+
Die ersten VW-ID.3-Fahrer müssen mit vielfältigen Fehlern zurechtkommen.

Nextmove ist nach eigenen Angaben die führende Autovermietung für Elektroautos in Deutschland und hat bereits 20 VW ID.3 im Portfolio. Jetzt berichten die E-Auto-Experten über ihre Erfahrungen mit dem ID.3 und listen gleich 22 Fehler auf.

Leipzig – Die ersten Besitzer des neuen VW* ID.3 sind im sogenannten „ID. First Movers Club“ organisiert. Damit hat VW ursprünglich Beta-Testfahrer rekrutiert. Die Vorteile für die ersten Fahrer sind drei gesparte Leasingraten oder kostenlose Winterreifen für Barzahler.

Nextmove zählt mit zu den ersten Besitzern des VW ID.3 und hat bereits tiefgründige Erfahrungen mit dem E-Auto sammeln können. Nicht weniger als 22 Bugs (dt.: Software-Fehler) haben die E-Auto-Verleiher zusammengetragen. Der ID.3 hat von Beginn an mit massiven Software-Problemen zu kämpfen, sodass VW sich zunächst nicht auf ein konkretes Verkaufsdatum festlegen wollte oder konnte. Alle 22 Fehler in der Software des VW ID.3 lesen Sie bei 24auto.de* *24auto.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Kommentare