Mann in Spezialklinik

21-Jähriger erleidet Verbrennungen bei Sauna-Party

Neustadt bei Coburg - Bei einer Silvesterparty in der Sauna hat ein 21-Jähriger in Neustadt bei Coburg schwere Verbrennungen erlitten.

Er wurde in eine Spezialklinik nach Nürnberg gebracht, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Bei einem Aufguss habe es eine Stichflamme gegeben. Der 21-Jährige wurde an Händen, Oberkörper und im Gesicht verletzt. Andere Partygäste alarmierten die Rettungskräfte und löschten die Flammen in der Sauna mit einem Feuerlöscher.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser