Was hatte er damit vor?

Achtjähriger klaut Kondome

+
Kondome werden auch gerne als Wasserbomben zweckentfremdet...

Bad Rodach - Ungewöhnliches Diebesgut für einen Grundschüler: Ein acht Jahre alter Junge hat im oberfränkischen Bad Rodach (Landkreis Coburg) 30 Kondome mitgehen lassen.

Der Beutezug in einem Supermarkt flog auf, als der Bub mit den einzeln verpackten „Verhüterli“ in der Hand den Laden durch den Eingang verlassen wollte. Wie ein Polizeisprecher am Sonntag sagte, hatte der Junge mehrere Verpackungen geöffnet, um an die Kondome zu kommen. Eine Verkäuferin hielt ihn auf und fand in der Jacke des Achtjährigen am Freitag weitere Kondome. Was der Junge mit dem Diebesgut vorhatte, konnte der Sprecher nicht sagen.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser