Verkehrschaos auf A8 und B472

Schneechaos: Mega-Stau und Mega-Frust auf den Straßen

+

Bad Aibling - Auch die Reisenden auf der A8 blieben vom Schneechaos am Sonntagabend ab 20 Uhr nicht verschont. Höhepunkt: 20 Kilometer Stau!

Starker Schneefall sorgte am Abend für ein Verkehrschaos, insbesondere im Rückreiseverkehr. Betroffen war vor allem die A8 zwischen Weyarn und Bad Aibling, wo es laut Verkehrsservice zu Staus von über 20 Kilometern Länge kam. Zeitweise musste die BAB für Räumarbeiten am Irschenberg komplett gesperrt werden. 

Zahleiche Fahzeuge und Lkws, blieben hängen und mussten teils von THW und Feuerwehr befreit werden. Ein Abschleppunternehmen berichtete dass aufgrund der Fahrversuche an der Steigung mehrere Kupplungsschäden aufgetreten seien. 

Ein Fahrer hätte seinen Pkw mitten auf der BAB mit steckendem Schlüssel stehen gelassen und die Bergefirma gebeten, den Wagen abzuholen. Erst nach 22 Uhr begann sich die Situation wieder zu normalisieren. 

Bilder: Verkehrschaos auf A8 bei Bad Aibling - 20 Kilometer Stau

Auch der Verkehr auf der B472 zwischen Irschenberg und Bad Tölz kam zeitweise zum Stillstand, vor allem an den Steigungen. Am Thalmühler Berg driftete ein Autotransporter aus dem Landkreis Rosenheim langsam über die Gegenfahrbahn, bevor der Fahrer aufgeben musste. Die Leitplanke verhinderte ein Umstürzen des mit vier Range Rovern beladenen Gespanns. 

Die Bergung übernahm die Firma Waldschütz. Erst im Anschluss und nach Räumen der Fahrbahn konnte die Bundesstraße kurz vor Mitternacht wieder gänzlich freigegeben werden.

Gaulke

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser