Bergader-Mitarbeiterin wird bayerische Milchkönigin

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Bayerische Milchkönigin Susanne Polz (rechts) und die Bayerische Milchprinzessin Eva-Maria Bäuml

Bad Aibling - Susanne Polz wurde zur neuen bayerischen Milchkönigen gewählt. Passender könnte es gar nicht sein, denn die 24-Jährige ist Mitarbeiterin der Bergader Privatkäserei.

Die Bergader Privatkäserei hat nach der Wahl der Bayerischen Milchhoheiten 2015/2016 einen ganz besonderen Grund zu feiern. Die 24-jährige Susanne Polz aus Söchtenau - frischgebackene Bayerische Milchkönigin - ist nämlich Mitarbeiterin des Familienunternehmens.

Als Produktionsassistentin am Bad Aiblinger Standort Wendelstein Käsewerk, kennt sie sich nicht nur mit Käse, sondern auch mit Milch sehr gut aus. Ideale Voraussetzungen für ihren neuen „Nebenjob“.

Zusammen mit der Bayerischen Milchprinzessin ist sie nun während ihrer zweijährigen Amtszeit als Botschafterin für Milch- und Käseprodukte aus Bayern im Einsatz. Dabei erwartet sie ein abwechslungsreiches Programm. Es ist ihre Aufgabe das Milchland Bayern im In- und Ausland auf Messen, Presseterminen, Handelsaktionen und Verbraucherveranstaltungen zu repräsentieren.

Pressemitteilung Bergader Privatkäserei

Wahl zur Milchkönigin und Milchprinzessin

Milchtag sorgt für viele Schmankerl

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser