OVB-Leserin hatte sich beschwert

Irreführende Aufkleber an Meridian-Zügen werden ausgetauscht

Bad Aibling - Anfang der vergangenen Woche hatte eine Leserin des Mangfall-Boten über nach ihrer Ansicht irreführende Info-Aufkleber an Meridian-Zügen beschwert. Nun reagierte das Unternehmen rasch.

„Bis Ende des Monats sind hoffentlich alle unsere Züge fertig“, teilte eine Sprecherin der Bayerischen Oberlandbahn dem Mangfall-Boten mit. Derzeit seien Mitarbeiter damit beschäftigt, neue Aufkleber mit Hinweisen zum Ticketkauf an Meridianzügen anzubringen. Darauf würde nun an oberster Stelle darauf hingewiesen, dass auf der Strecke München-Holzkirchen-Rosenheim keine Fahrkarten im Zug gelöst werden können. Dagegen sei dies auf allen anderen Verbindungen eingeschränkt möglich. Anlass ist die Beschwerde einer Leserin, welche die Zeitung öffentlich gemacht hatte. Diese führte sich durch die bisherigen Info-Aufkleber in die Irre geführt. 

Auch eine Mehrheit unserer Leser ist dieser Ansicht:

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © red

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser