Bilder vom Auffahrunfall auf A8 bei Bad Aibling

Sechs Autos involviert: Erheblicher Schaden

+
  • schließen

Bad Aibling - Auf der A8 hat es am Samstagvormittag gekracht. Mehrere Autos waren darin verwickelt. Eine Person wurde verletzt. *Neu: Bilder*

UPDATE, 12.20 Uhr:

Aktuelle Verkehrsmeldungen

Am Samstagvormittag hat es auf der A8 gekracht. Wie die Verkehrspolizei Rosenheim gegenüber mangfall24.de bestätigte waren sechs Fahrzeuge in den Unfall verwickelt. Ursache war ein Auffahrunfall. Dabei wurde eine Person leicht verletzt.

"Bei dem Unfall entstand erheblicher Sachschaden im ordentlichen fünfstelligen Bereich", so ein Sprecher der Verkehrspolizei. Die Fahrbahn musste gereinigt und zwei Fahrspuren längerfristig gesperrt werden. mittlerweile ist die Autobahn aber wieder freigegeben.

Es kommt weiterhin zu Behinderungen auf der A8, "diese sind aber auf das allgemein hohe Verkehrsaufkommen zurückzuführen", wie der Polizeisprecher erklärte.

Bilder: A8-Unfall bei Bad Aibling am Samstag

UPDATE, 11.25 Uhr:

Auf der A8 Richtung Salzburg hat sich am Samstagvormittag ein Unfall mit sechs Fahrzeugen ereignet. Zwischen den Anschlussstellen Bad Aibling und Irschenberg kommt es immer noch zu Verkehrsbehinderungen. Die aktuellen Verkehrsmeldungen melden stockenden Verkehr auf mehreren Kilometern.

Zumindest in der Gegenrichtung, in der es offenbar wegen Schaulustigen ebenfalls zu Behinderungen kam, fließt der Verkehr wieder normal.

UPDATE, 9.45 Uhr: Langer Stau

Nach dem Unfall mit mehreren Fahrzeugen auf der A8 kommt es zwischen Bad und Irschenberg mittlerweile zu einem langen Stau. Laut den aktuellen Verkehrsmeldungen stehen die Fahrzeuge auf einer Länge von rund zehn Kilometern.

Erstmeldung:

Am Samstagvormittag hat sich auf der A8 Richtung Salzburg ein Unfall ereignet. Laut Informationen von vor Ort sollen kurz vor der Anschlussstelle Bad Aibling insgesamt sechs Autos in einen Crash verwickelt gewesen sein. Offenbar wurde eine Person dabei leicht verletzt.

Derzeit ist der linke Fahrstreifen blockiert. Es kommt zu Behinderungen.

Auch in der Gegenrichtung soll es aufgrund von Schaulustigen zu einem Stau kommen.

Weitere Infos und Bilder vom Unfallort folgen!

anh/jre

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser