Vermisster war nur im Urlaub

Airing - Nachdem bereits gestern eine Vermisstensuche eine ungewöhnliche Wendung nahm, konnte nun auch ein zweiter Fall glücklich abgeschlossen werden.

Ein seit dem 19. September als vermisst gemeldeter 30-Jähriger aus Airing ist am Donnerstag, 4. Oktober, wohlbehalten in Freiburg im Breisgau wieder aufgetaucht. Eigenen Angaben zufolge machte er dort in Baden-Württemberg Urlaub.

Bereits gestern wurde bekannt, dass ein 32-jähriger Tourist, der am 24. September in Bad Reichenhall verschwand, nun nach Angaben seiner Schwester in Rostock aufgetaucht ist (wir berichteten).

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing/red

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © Polizei

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser