21-jährige Toyota-Fahrerin kracht in BMW

+

Altötting - Ein Rosenheimer wollte an einer Kreuzung nach links abbiegen und bremste ab. Eine 21-jährige Fahrerin hinter ihm erkannte die Situation zu spät - und kracht in sein Heck!

Am Mittwoch, den 8. Oktober gegen 19.15 Uhr, fuhr ein 32-jähriger Rumäne mit seinem Rosenheimer BMW auf der St2107 Richtung Neuötting und wollte nach links auf die St2550 abbiegen.

Hierfür musste er den Gegenverkehr durchlassen und verringerte folglich seine Geschwindigkeit. Dies übersah offensichtlich eine 21-jährige Toyota-Fahrerin aus Neuötting, sodass sie auf den BMW auffuhr.

Auffahrunfall auf der St2107 bei Altötting

Hierbei wurden beide Lenker leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 12.000 Euro.

Zur Absicherung und Reinigung der Unfallstelle war die Freiwillige Feuerwehr Altötting im Einsatz.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser