Er schnitt zwei Models die Haare ab

Altöttinger Haarfetischist kommt vor Gericht

  • schließen

Altötting - Ein Mann aus dem Landkreis bestellte sich zwei Models, schnitt ihnen die Haare ab. Jetzt muss sich der 33-Jährige vor Gericht verantworten. Die Gründe:

Ein 33-jähriger Mann aus dem Landkreis Altötting hat eine ganz besondere Vorliebe: Er steht auf Haare, ist ein Haarfetischist. Zumindest wird ihm dies in einem Gutachten bescheinigt.

Offenbar um seiner Leidenschaft zu frönen, bestellte er Anfang 2013 über eine Agentur zwei Models zu sich nach Hause. Dort schnitt er den Damen die Haare ab. Dies war noch gar nicht weiter problematisch, schließlich hatte der 33-Jährige die beiden Models genau zu diesem Zweck bestellt. Abgemacht war, dass die Agentur pro Dame beziehungsweise Haarschnitt 15.000 Euro bekommt. Doch der Altöttinger soll die vereinbarte Summe nie gezahlt haben.

Am Donnerstag muss sich der 33-Jährige deshalb am Amtsgericht Altötting verantworten. Ihm wird Betrug zur Last gelegt.

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser