Kran musste Fahrzeuge bergen

Lkw kippt auf A8 bei Kolbermoor um - Stundenlange Behinderungen

+
  • schließen

Kolbermoor - Ein Unfall hat sich gegen 18.45 Uhr auf der A8 Richtung München ereignet. Ein Lkw kippte zwischen Rosenheim-West und Bad Aibling um. Der geladene Bagger landete auf dem Standstreifen. *Verkehrsmeldungen*

Update 21.30 Uhr: Pressemitteilung der Polizei

Auf der A 8 in Fahrtrichtung München, kurz nach der Anschlussstelle Rosenheim-West ereignete sich heute gegen 18.45 Uhr ein Lkw- Unfall. Ein 48-jähriger Kosovare geriet mit seinem Lkw mit Anhänger, beide mit deutschen Kennzeichen, vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers alleinbeteiligt ins Schleudern. 

Der Lkw kippte nach rechts über die Leitplanke und blieb auf der Seite liegen, der Anhänger blieb auf den Rädern stehen und verkeilte sich unter der Leitplanke, der aufgeladene Radlader jedoch fiel herunter und blieb ebenfalls auf der Seite liegen.

Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Fahrzeuge werden gerade von einer Spezialfirma geborgen, währenddessen bleibt der rechte Fahrstreifen gesperrt.

Neben dem Rettungsdienst sind bzw. waren auch die Feuerwehren Pfraundorf und Pang, sowie die Autobahnmeistrei Rosenheim zur Absicherung und Reinigung der Unfallstelle vor Ort.

Die Bergungsarbeiten werden vermutlich noch bis ca. 21:30 Uhr dauern.

Unfall auf der A8 bei Kolbermoor am Mittwochabend

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim

Update 19.55 Uhr:

Wie die Rosenheimer Einsatzzentrale auf Nachfrage von rosenheim24.de mitteilt, ist ein Lkw aus bisher unbekannten Gründen in die Leitplanke gekracht und danach umgekippt. 

Zur Bergung des Lkw und der Ladung (Bagger) ist bereits eine Spezialfirma auf dem Weg, da hierfür ein Kran benötigt wird. 

Die Rosenheimer Einsatzzentrale geht derzeit davon aus, dass die A8 zwischen Rosenheim-West und Bad Aibling für die Bergung nicht vollständig gesperrt werden muss.

Erstmeldung

Gegen 18.45 Uhr hat sich ein Unfall auf der A8 Salzburg Richtung München ereignet. Ein Lkw mit Anhänger kippte aus bisher unbekannten Gründen um.

Der auf dem Anhänger geladene Bagger rutschte vom Anhänger und liegt auf dem Standstreifen. Auch der Lkw und der Anhänger liegen auf der Standspur, ragen laut ersten Informationen von vor Ort jedoch leicht in die rechte Spur hinein.

Der Lkw-Fahrer wurde laut ersten Informationen bei dem Unfall leicht verletzt.

Der Verkehr wird momentan an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Da für die Bergung des Lkw und des Baggers ein Kran gebraucht wird, werden die Behinderungen auf der A8 noch einige Stunden andauern.

mh/jre

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser