Arbeiter von 50-Kilo-Bauteil getroffen

Nürnberg - Ein herabfallendes Bauteil hat am Donnerstag auf einer Baustelle in Nürnberg einen 52 Jahre alten Arbeiter verletzt.

Nach Angaben der Polizei hatte ein Kran am Morgen einen rund 50 Kilogramm schweren Kunststoffschacht aus einer Baugrube hieven sollen. Dabei habe sich plötzlich das Bauteil gelöst und den darunter stehenden 52-Jährigen getroffen. Der Mann sei zum Glück mit leichten Verletzungen davon gekommen. Die Polizei vermutet, dass Kollegen das Bauteil nicht ordnungsgemäß gesichert hatten. Die genaue Ursache des Unfalls sei aber noch unklar. Der Verletzte wurde nach einer Notarztbehandlung ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt gegen den Kranführer wegen fahrlässiger Körperverletzung.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser