Mit Fackeln gegen Atomkraft

Rosenheim - "Abschalten, abschalten", tönte es am Mittwochabend durch die Stadt.  Etwa 200 Grünen- und ödp-Anhänger demonstrierten gegen die geplante Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke.

Circa 200 Demonstranten zogen am Mittwochabend durch Rosenheim, um gegen die geplante Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke zu demonstrieren.

Mit Fackeln gegen Atomkraft

Startpunkt war die CSU-Geschäftsstelle. Nach den Reden wurde dann mit Fackeln durch Rosenheim marschiert. Quer durch die Stadt ging es über die Münchener Straße, bis letztlich das Ziel, der Mailkeller erreicht wurde. Dort hielt Ludwig Hartmann, MdL, eine Rede.

Die Demonstration wurde von den Grünen und der ödp organisiert. Auch Anhänger anderer Parteien, wie zum Beispiel der SPD, nahmen teil.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © tj

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser