Arzt, Gesundheit und moderne Prävention

Rosenheim - Die Stadt Rosenheim und die gesamte Planungsregion Südostoberbayern bilden eine florierende Gesundheitsregion mit großem Wachstumspotenzial.

Der Fokus der angebotenen Gesundheitsleistungen liegt auf einer effizienten Gesundheitsversorgung und einer wirkungsvollen Prävention.

„Arzt, Gesundheit und moderne Prävention“ lautet auch das Motto des dritten Rosenheimer Forum für Gesundheitswirtschaft, das am 13. April 2011 im Kultur- und Kongresszentrum (KuKo) Rosenheim stattfindet. Namhafte Vertreter der Ärzteschaft, der Kassenärztlichen Vereinigung und von Bildungsträgern der Region stellen die Bedeutung von Prävention im Gesundheitssektor dar und diskutieren die Herausforderungen, die damit verbunden sind.

Schirmherr ist der bayerische Staatsminister für Umwelt und Gesundheit, Dr. Markus Söder. Veranstalter ist die Hochschule Rosenheim in Kooperation mit dem Institut für Gesundheitswirtschaft unter der Leitung von Professor Dr. Dieter Benatzky.

Das Forum Gesundheitswirtschaft findet am Mittwoch, 13. April 2010 von 13.30 bis 19 Uhr im Kultur- und Kongresszentrum Rosenheim statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 20 Euro, inklusive Kaffeepause mit Erfrischungsgetränken. Um Anmeldung bei der Hochschule Rosenheim wird gebeten: Telefon 08031 / 805-114, Fax 08031 / 805-115 oder Mail kongresse@fh-rosenheim.de. Das Programm kann im Internet unter www.fh-rosenheim.deeingesehen werden.

Pressemitteilung Hochschule für angewandte Wissenschaften - Fachhochschule Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser