Schüler auf der Spur des Bibers

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Schüler und Lehrer hören dem Biberbeauftragten aufmerksam zu.

Rosenheim - Im Naturschutzgebiet Happinger Au See machen sich Schüler und Lehrer der Berufsschule des privaten Förderzentrums Aschau auf Bibersuche.

Einen "super spannenden, informativen und aufregenden" Vormittag haben die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrer der Berufsschule des privaten Förderzentrum Aschau im Naturschutzgebiet Happinger Au See verbracht. Zusammen mit dem Biberbeautragten des Landkreises Markus Sichler begaben sie sich auf Spurensuche nach dem Biber. Das Tier selbst zeigte sich nicht, seine Bissspuren und umgenagten Bäume waren aber nicht zu übersehen. Die Jugendlichen verbrachten ihre Freizeitwoche am Happiner Au See.

Pressemeldung Landratsamt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser