+++ Eilmeldung +++

Polizei bestätigt Vorfall

Attacke auf Passanten in Hamburg: Ein Toter, mehrere Verletzte

Attacke auf Passanten in Hamburg: Ein Toter, mehrere Verletzte

"Auf geht’s… beim Schichtl"

+
Pappasito's holt den Münchener "Schichtl" zur Rosenheimer Jubiläums-Wiesn.

Rosenheim - Rübe runter heißt es im Pappasito's zum Auftakt des diesjährigen Jubiläums-Herbstfestes. Der weltberühmte "Schichtl" kommt von der Münchener Wiesn nach Rosenheim.

"Kopf verlieren" heißt es am Donnerstag, den 25. August, wenn der legendäre Manfred Schauer alias "Schichtl" mit seinem Kabinett ab 20.30 Uhr den Auftakt der Rosenheimer Wiesn im mexikanischen Szenerestaurant Pappasito's gibt.

Bereits seit 1869 zelebriert der "Schichtl" auf dem Münchener Oktoberfest mit Lederhose und Zylinder sein lustig-makaberes Programm, bei dessen traditioneller Hinrichtung schon Roger Moore und David Copperfield "den Kopf verloren". Mit seinem eingespielten Team verspricht er auch im Rosenheimer Pappasito's einen außergewöhnlichen Abend, bei dem es nicht nur heißt: "auf geht's beim Schichtl", sondern es wird mit Sicherheit auch richtig abgehen! Mexikanisch-feurige Gaumenfreuden und selbstverständlich Wiesn-typisch: viel Bier werden den unterhaltsamen Abend abrunden. Es trifft alles aufeinander, was einen schönen Abend garantiert. Nicht nur ganz München wird nach Rosenheim blicken müssen.

Thomas Jakob Renner, Schauspieler und Betreiber, über dieses kuriose Spektakel: "Eine Wies'n ohne "Schichtl" ist undenkbar - wir freuen uns ganz besonders, dass wir mit Manfred Schauer und seinem Kabarett "auf geht's beim Schichtl" im Rahmen der diesjährigen Rosenheimer Jubiläumswiesn eine der ältesten, seriösen Münchner Wiesn-Traditionen im Pappasito's Rosenheim zu Gast haben - das wird eine ganz besondere Gaudi! Traditionen können die Jugend bereichern."

Pappasito's Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser