Der Zirkus gastiert in der Region 

Circus Krone: Schicken Sie uns Ihre Fragen!

+
  • schließen

Landkreis - Der weltbekannte Circus Krone kommt mit seinem Jubiläums-Programm in die Region. Wir wollen die Zirkusleitung interviewen - damit Sie ihre Fragen loswerden. 

Circus Krone tourt derzeit mit dem Jubiläums-Programm "Evolution" durch die Landen. Zur größten rollenden Circus-Stadt Europas gehören fast 400 Menschen, mehr als 200 Tiere, 330 Wohn-, Pack-und Gerätewagen und ein Spielzeit für nahezu 4.000 Personen.

Im Rahmen dieses Programms kommt er in diesem Jahr auch in unsere Region. In Traunstein, Freilassing/Ainring, Burghausen, Mühldorf und Rosenheim macht der Zirkus in den nächsten Monaten Halt. 

Der Zirkus muss sich immer wieder gegen Kritik von Tierschutz-Aktivisten wehren. Sie haben Bedenken hinsichtlich der Tierhaltung. Doch nicht nur das soll Thema unser großen Fragerunde sein. 

Stellen Sie uns Ihre Fragen zum Thema Circus Krone! Was möchten Sie wissen, was bisher für Sie unbeantwortet blieb? 

Etwa: In welcher Stadt ist das Gastspiel am schönsten, wo gehen die Kinder der Artisten zur Schule und was passiert mit alten Tieren? Aber auch Fragen zum Tierschutz etc. können gestellt werden. Wir sammeln ihre Fragen bis zum Dienstag, 4. April und stellen sie dann im Rahmen eines großen Interviews an Verantwortliche des Zirkus. 

Stellen Sie uns Ihre Fragen:

Schreiben Sie uns also bitte ihre Fragen unter dem Betreff "Frage Circus Krone" an: redaktion@ovb24.de 

Damit wir den Überblick behalten, bitten wir darum, die Fragen ausschließlich per E-Mail zu schicken und nicht im Kommentarbereich stellen.

Lesen Sie auch:

"Massive Hetzkampagnen und manipuliertes Material"

Tierschützer nimmt die Argumente von "Circus Krone"-Fans auseinander

Ein Tierquäler? "Ich wurde zum Hass-Objekt gemacht"

Der Circus Krone und das Tierschutzgesetz

jg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser