Ein Augenschmaus für Oldtimer-Fans

Rosenheim – Da schlägt das Herz von Oldtimer-Fans höher: über 40 historische Fahrzeuge sind am Samstag ab 14 Uhr auf dem Laziseplatz, dem Vorplatz des Lokschuppens, zu sehen.

Darunter sind zehn Vorkriegsfahrzeuge wie der Ford A Roadster, ein Lagonda, der Chevrolet Sedan und ein Bentley 1929. Der Grund für die Fahrzeugschau ist eine Ausfahrt des ASC Allgemeiner Schnauferl-Club e.V. Südbayern. Der traditionsreichste Club für klassische Fahrzeuge in Bayern mit über 300 Mitgliedern macht an diesem Tag seine Herbstausfahrt. Nach Besuchen auf Schloss Amerang und der Klosterkirche in Rott geht es nach Rosenheim. Dort besichtigen die Mitglieder die Ausstellung „gewürze. Sinnlicher Genuss.

Lebendige Geschichte.“ im Ausstellungszentrum Lokschuppen und die Landesgartenschau. Mit dabei ist auch politische Prominenz. Ehrengäste sind die Generalkonsulin der Republik Polen und Vizedoyenne des Konsularkorps im Freistaat Bayern, Elzbieta Sobotka und der Generalkonsul der Volksrepublik China, Jinsheng Ma, mit seiner Ehefrau. Organisiert hat die Ausfahrt der Rechtsanwalt und Honorarkonsul von Mali, Dr. Helmut Schmidt aus München.

Er reist mit einem historischen Fahrzeug aus Rosenheim an. Sein Mercedes 180 aus dem Jahr 1956 war der Geschäftswagen von Gertraud Stumbeck, frühere Inhaberin der Firma Stumbeck und Gründerin der nach ihr benannten Stiftung. Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer und der Geschäftsführer der Veranstaltungs + Kongress GmbH Peter Lutz werden die Gäste im Lokschuppen begrüßen.

Ausstellungszentrum LOKSCHUPPEN

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser