Augsburger Zoo präsentiert Leopardenbaby

+
Am Sonntag wird das Leoparden-Junge aus dem Augsburger Zoo erstmals den Besuchern gezeigt.

Augsburg - Süßer Nachwuchs im Augsburger Zoo: Leopardin Thea hat ein Junges zur Welt gebracht. Am Sonntag soll sich die kleine Raubkatze erstmals den Besuchern zeigen.

Im Augsburger Zoo ist von Sonntag an ein acht Wochen altes Leoparden-Junges zu sehen. "Bisher haben wir es in Ruhe gelassen", sagte Zoo-Inspektor Peter Bretschneider am Freitag. Seit der ersten Impfung stehe fest, dass es sich um ein Weibchen handle. Der Zoo freue sich darüber, da Weibchen leichter zu vermitteln seien.

"Erstmal bleibt sie natürlich bei ihrer Mutter, aber sie wird nicht ewig hierbleiben." Einen Namen hat das Tier noch nicht. Die Geburt kam überraschend. Mutter Thea war erst eine Woche zuvor aus einem Zoo in Mecklenburg-Vorpommern nach Augsburg gekommen. Dass sie trächtig war, habe niemand gewusst, sagte Bretschneider. Das Junge wächst ohne Vater auf - der ist in Köln.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser