Aktion in Traunreuter Kino

360 Kinosessel "to go": Ausbauen und mitnehmen

+
Markus Kessler und Daniel Hartl (rechts) vom Traunreuter "Cine Chiemgau". Neben 120 fliederfarbenen stehen auch 240 grüne Sessel zum Verkauf.
  • schließen

Traunreut - Vier Werkzeuge und 15 Euro - mehr braucht man nicht um ab Sonntag Besitzer seines eigenen Kinosessels zu sein: Das "Cine Chiemgau" öffnet zur großen Ausbau-Aktion.

Gut 20 Jahre alt sind sie, aber noch immer bequem, gut anzusehen - und vielleicht genau das richtige für Hobbykeller, Flohmarkt oder das Wohnzimmer: 360 Kinosessel stehen am Sonntag im Traunreuter "Cine Chiemgau" zum Verkauf. In zwei der vier Kinosälen tauscht Betreiber Markus Kessler alt gegen neu. Wer will kann am Sonntag einfach vorbeischauen und sich seinen Kinosessel mitnehmen.

240 Stück in grün und 120 fliederfarbene

15 Euro werden pro Stück verlangt, das passende Werkzeug sollte man selbst mitbringen: Einen 17er-Gabelschlüssel, einen 8er-Imbusschlüssel und zwei 10er-Gabelschlüssel. "Die Sessel sind 60 Zentimeter breit und wiegen 15 Kilo. Man kann sie also alleine tragen", so Kessler. Falls der Platz im Auto wirklich zu eng sein sollte: Die Sessel lassen sich auch noch weiter zerlegen.

240 Stück in grün und 120 fliederfarbene hat das Kino am Sonntag abzugeben. Die Aktion startet am Sonntag. Ab 14 Uhr können die grünen Sessel aus Saal 2 ausgebaut werden, ab 16.30 Uhr die fliederfarbenen aus Saal 4. Um 22 Uhr wird Schluss sein. Außerdem gilt: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst - Reservierung oder Vorverkauf sind nicht möglich. "Und die Sessel in den ersten Reihen wurden natürlich weniger genutzt als die hinteren", so Kessler.

Nachfrage scheint groß zu sein

Die Säle 2 und 4 werden mit diesen neuen Sesseln ausgestattet.

Am Dienstag und Mittwoch werden die Säle dann mit neuen, modernen Sesseln in rot und blau ausgestattet - bei der Donnerstagsvorstellung können sie "probegesessen" werden. Satte 320 Euro kostet allein einer der neuen Kinosessel. Es ist nicht das erste Mal, dass im Traunreuter Kino eine solche Ausbau-Aktion stattfindet: Beim vorigen Mal blieben von 120 ungefähr 30 Sessel übrig. Der Rest wurde an eine Firma weiterverkauft. Wie viele der Kinosessel wohl diesmal in den Wohnzimmern landen werden?

xe

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser