Ausbildungsabschluss am RoMed Klinikum

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
(von recht nach links) Schulleiterin Barbara Weis, Christine Schlaipfer, Lehrerin für Pflegeberufe, Chefarzt Prof. Dr. med. Peter Wagner, Klinik für Allgemein-, Gefäß- und Thoraxchirurgie, 7. von rechts, Karla-Sybilla Liebmann, stv. Schulleiterin sowie die 30 frischgebackenen Krankenpflegerinnen- und Krankenpfleger

Rosenheim - An der Berufsfachschule für Krankenpflege haben 30 Schülerinnen und Schüler nach ihrer dreijähriger Ausbildung ihr Examen zur Gesundheits- und Krankenpflege erfolgreich abgeschlossen.

Schulleiterin Barbara Weis begrüßte zur Entlassungsfeier die Absolventen, Familienangehörige, Pflegepersonal, Lehrkräfte sowie Ehrengäste mit den Worten von Lao Tse: „Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen einige Mauern, andere setzen Segel“. „Setzen sie Segel, keine Mauern“ das ist der Wunsch der Schulleiterin an die Absolventen. „Mit dem erworbenen Wissen wurden sie gut vorbereitet um aufzubrechen zu neuen Ufern“.

Ein herzliches Dankeschön richtete Barbara Weis an die Eltern, Verwandte und Freunde, ebenso an die Pflegenden der Ausbildungsstationen. „Danke für ihre Geduld und ihren Rückhalt, auch sie waren am Gelingen der Ausbildung unserer Absolventen maßgeblich beteiligt“, betonte die Schulleiterin in ihrer Rede. Nur im Miteinander ist diese komplexe Ausbildung gut zu meistern.

Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer freute sich mit den Absolventen und sagte: „Ich beglückwünsche sie und danke ihnen dafür, dass sie einen der schönsten Berufe die es gibt, gewählt haben. Die Pflege am Nächsten - da zu sein für den anderen in seiner schwächsten Lebenssituation - da zu sein für die Menschen die uns brauchen mit ganz viel Herz und auch professionell, dafür haben sie sich entschieden.“

Landrat Josef Neiderhell sagte: „Wir sind sehr stolz, dass wir heute am Tag der Zeugnisverleihung bei ihnen sein dürfen. Die Fusion der Kreis-Kliniken mit dem Klinikum war die Idee für die Menschen im Landkreis und in der Stadt eine bestmögliche gesundheitliche Versorgung zu schaffen und ich glaube wir sind einen guten Weg gegangen.“

Pflegedirektor Peter Tischer betonte, dass an den RoMed Kliniken 150 Ausbildungsplätze im Pflege- und Physiotherapie Bereich zur Verfügung stehen. „,Ein Team, eine Vision unsere Zukunft’, diesen Slogan haben wir dieses Jahr für den Pflegedienst gewählt. Der Erfolg und die Qualität der Arbeit unserer Schulen können wir an den Leistungen unserer Schüler im Examen ablesen“, sagte der Pflegedirektor und wünschte den frischgebackenen Gesundheits- und Krankenpflegern von denen 27 an den RoMed Kliniken bleiben werden, „Freude am Leben und Freude am Pflegen“.

Für die musikalische Umrahmung der Abschlussfeier sorgte der Krankenpflegeschüler Lorenz Hanus aus dem Mittelkurs auf seiner Gitarre. Nach der Verleihung der Zeugnisse tauschten die erleichterten Absolventen und Gäste noch rege ihre Gedanken und Zukunftspläne aus.

Pressemeldung RoMed Klinikum Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser