LGS-Aussichtsturm auf dem Weg nach Rimsting

+

Rimsting - Der fast 17 Meter hohe Aussichtsturm der Landesgartenschau Rosenheim ist auf dem Weg nach Rimsting.

Auf der Ratzinger Höhe soll er Wanderern am Ziel des neuen Erlebnisweges künftig den Blick auf Chiem- und Simssee eröffnen. Wie berichtet, hatte die Gemeinde Rimsting das Bauwerk von der Landesgartenschau gekauft. Das Dach des Turmes wurde dieser Tage mit einem Kran abgehoben und per Schwertransport auf die Ratzinger Höhe gefahren. Der Rest des Turms wird jetzt in Rosenheim zerlegt und ebenfalls nach Rimsting gebracht, wo ihn die örtliche Firma Grießl wieder zusammensetzt und anschließend mit zwei Kränen aufrichtet. Die Gemeinde Rimsting gibt insgesamt 67000 Euro aus.

Chiemgau-Zeitung

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser