Auto überfährt Fußgängerin (41)

Nürnberg - Ein anscheinend unachtsamer Autofahrer hat in Nürnberg eine rote Ampel überfahren und dabei eine Füßgängerin übersehen. Die 41-Jährige kam bei dem Unfall ums Leben.

Nach Angaben der Polizei hatte die Frau die Straße betreten, nachdem die Fußgängerampel auf Grün gesprungen war. In diesem Augenblick erfasste der Wagen eines 69-Jährigen die Frau und schleuderte sie zu Boden.

Das Unfallopfer starb noch an der Unfallstelle. Mehrere Zeugen berichteten, zum Unfallzeitpunkt habe die Ampel für den Autoverkehr auf Rot gestanden. Warum der 69-Jährige trotzdem weiterfuhr, war zunächst unklar. Die Staatsanwaltschaft hat einen Sachverständigen mit der Rekonstruktion des Unfall beauftragt.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser