Autofahrer gerät in Gegenverkehr - Mann stirbt

Eching/Landshut - Nach einem Zusammenstoß ist ein Autofahrer in Eching bei Landshut ums Leben gekommen. Er war auf die Gegenfahrbahn geraten. Ein Münchner wurde schwer verletzt.

Der 43-Jährige aus Landshut war am Donnerstagabend auf der Bundesstraße 11 in Richtung Landshut auf die Gegenfahrbahn geraten, wie die Polizei in Landshut mitteilte. Er prallte in das Auto eines 38-Jährigen aus München, der schwer verletzt wurde. Der Unfallfahrer starb wenig später im Krankenhaus. Die Ursache war zunächst unklar.

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser