Autohaus BaderMainzl setzt auf Nachhaltigkeit

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
OB Gabriele Bauer zu Besuch im Autohaus BaderMainzl

Rosenheim - Seit Oktober dieses Jahres findet man die BaderMainzl GmbH & Co. KG in Rosenheim an der Münchener Straße. Auf 8000 Quadratmetern entstand hier ein Autohaus für die Marken VW, Audi, Seat und Skoda.

In Begleitung einer Delegation aus dem Rathhaus besuchte Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer die drei Geschäftsführer Roland und Hermann Mainzl sowie Werner Bader in den neuen Geschäftsräumen.

„Das neue Autohaus steht unter der Maxime der Nachhaltigkeit. Wir haben ein Haus mit niedrigem Stromverbrauch errichtet und die eigene Photovoltaikanlage produziert mehr Strom als das Autohaus selbst verbraucht. Die moderne Ölabscheidung ist eine eigene kleine ‚Kläranlage’ mit speziellen Bakterien“, so Roland Mainzl.

Ein besonderer Dank der Bauherren ging an die Stadt und das Bauamt für eine kooperative Zusammenarbeit, die eine Planungszeit von nur 13 Monaten ermöglichte.

Durch die Neuansiedlung sind Arbeitsplätze für 25 neue Mitarbeiter und drei Auszubildende entstanden. „Wir sind froh, Standort für einen so modernen und zukunftsträchtigen Betrieb sein zu können“, so Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer. „Qualifizierte Arbeitskräfte und Unternehmer mit einem Bewusstsein für Nachhaltigkeit sind für eine dauerhaft wachsende Wirtschaft unverzichtbar.“

Pressemitteilung Stadt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser