AWO: Festakt zum Jubiläum

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim - Vor 65 Jahren wurde die Arbeiterwohlfahrt in der Region Rosenheim gegründet. Mit einem Festakt wurde am Donnerstagabend das Jubiläum gefeiert.

Als Erinnerung an die Gründung der Arbeiterwohlfahrt in der Region Rosenheim vor 65 Jahren und an die Vereinigung der beiden Kreisverbände zum AWO Kreisverband Rosenheim e.V. vor 20 Jahren lud Herbert Weißenfels, Kreisvorsitzender des AWO Kreisverbandes Rosenheim, zu einem Festakt in den Saal des Mehrgenerationenhauses ein. Viele Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur waren gekommen, um das herausragende Engagement der AWO zu würdigen.

Festakt: 65 Jahre Arbeiterwohlfahrt

Die Arbeiterwohlfahrt ist in Rosenheim seit 1946 eine etablierte Einrichtung, die sich mit viel Engagement den Menschen solidarisch erklärt, die Hilfe brauchen. Zahlreiche Einrichtungen für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren, wie Kinderkrippen, Mittags- und Hausaufgabenbetreuung, Jugendsozialarbeit an Schulen, Beratung von Migranten, Integration arbeitsloser junger Menschen, Vermittlung von Mutter/Vater–Kindkuren, Mehrgenerationenhaus, Essen auf Rädern für ältere, kranke und behinderte Menschen werden von der Arbeiterwohlfahrt organisiert.

Im Anschluss an den Festvortrag durch Dr. Thomas Beyer, Landesvorsitzender der AWO in Bayern, richteten Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer, Landrat Josef Neiderhell und der Bezirksvorsitzende der AWO Oberbayern, Herbert Hofauer, ihre Grußworte an die Gäste.

Für außerordentlichen Einsatz in ehrenamtlicher Arbeit wurden Vroni Engel, Emmi Latzel, Gorch Pollow und Antonia und Willi Schwaiger mit der Ehrenmedaille ausgezeichnet.

Zum Abschluss der Veranstaltung bekam Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer, Landrat Josef Neiderhell sowie Landesvorsitzender Dr. Thomas Beyer und Bezirksvorsitzender Herbert Hofauer die von Dr. Werner Keitz erstellte Chronik der AWO Rosenheim überreicht.

Musikalisch untermalt, von der Schulband des Karolinengymnasiums Rosenheim unter Leitung von Günter Österreicher und Liedern von Sonja Bühling und Anette Steinbauer, ließen die Gäste bei einem kleinen Imbiss die Feierstunden ausklingen.

eg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser