Bachelor: Liebe oder Ruhm - Sissi, warum?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Sissi Fahrenschon (23) kämpft ab 4. Januar auf rtl um den "Bachelor"
  • schließen

Rosenheim - "Sissi, warum?" - wollte ein User wissen, als er bei uns gelesen hat, dass Sissi Fahrenschon aus Rosenheim in der rtl-Show "The Bachelor" mitmacht. Wir haben sie gefragt.

Also Sissi, wie kommt ein Mädel wie du zu "The Bachelor"?

Sissi (23): Ich bin bei einer Castingagentur in der Kartei. Irgendwann bin ich angeschrieben worden, ob ich Lust hätte, bei einer TV-Show in Südafrika mitzumachen. Da wusste ich noch gar nicht, dass es "The Bachelor" sein sollte. Da habe ich überlegt: Wäre das nicht eine tolle Erfahrung, ein Abenteuer? Wann kommst du sonst einfach so für zwei Monate nach Südafrika?

Sissi unterwegs im Rosenheimer Nachtleben

Sissi unterwegs im Rosenheimer Nachtleben

Und damit warst du dann Kandidatin?

Sissi: Nein, ich musste noch weitere Fotos einschicken und ein Video, indem ich erkläre, warum der Bachelor mich aussuchen wird und keine andere.

Was hast du da gesagt?

Sissi: Naja, dass ich ihn mit meiner Natürlichkeit verzaubern werde. Ich bin, wie ich bin. Und das ist es.

So sexy ist Sissi bei "The Bachelor"

Sissi Fahrenschon bei "The Bachelor"

Bei solchen TV-Produktionen ist Geheimhaltung das Wichtigste. Wer wusste, wo du warst und was du gemacht hast?

Sissi: Nur meine Familie und ganz enge Freunde.

Was war mit deinem Arbeitgeber? Du bist ja als Versicherungskauffrau angestellt.

Sissi: Der hat mich freigestellt. Ich durfte ihm nur sagen, dass ich bei einer TV-Show mitmache, aber nicht welche. Am 6. Oktober 2011 bin ich dann ins Flugzeug gestiegen nach Kapstadt.

Wie hast du denn gewohnt?

Sissi: Alle Mädchen haben zusammen in einer wirklich tollen Villa gewohnt. Sie lag an einem Weinberg, hatte ein Pool, ein Whirlpool und war eine echte Mädchen-Villa eben. Hat Spaß gemacht.

Hast du dich mit deinen Mit-Kandidatinnen verstanden?

Sissi: Ja, super sogar. Das ist wirklich wahr. Ich hätte das vorher nie gedacht. Es klingt wie ein Klischee, aber wir haben miteinander gelacht und wir haben miteinander geweint.

Geweint? Wegen dem Bachelor?

Sissi: Nein. Manches Mädchen hatte traurige Erlebnisse in seiner Vergangenheit. Ich bin ja eh so emotional.

Warst du auch beim Bachlor emotional? Wie fandest du ihn?

Sissi: Als ich ihn das erste Mal gesehen habe, war ich hin und weg.

Ehrlich? Musst du das über ihn sagen?

Sissi: Nein, wirklich wahr. Optisch ist er absolut mein Typ, ein echter Traummann. Ich war total begeistert, wie ich ihn da so vor seiner Villa habe stehen sehen.

Hat sein Charakter gehalten, was die Optik versprochen hat?

Sissi: Ja, er ist ein netter Kerl mit einem tollen Charakter.

Das klingt, als sei doch ein bisschen Konkurrenz unter den Mädchen aufgekommen...

Sissi: Ja, der Kampf wurde von Mal zu Mal ein bisschen mehr.

Leider darfst du ja jetzt noch nicht so viel zur Show und den Liebeswirrungen erzählen, also zurück nach Rosenheim. Wie reagieren die Leute hier auf deinen Ausflug ins Fernsehen?

Sissi: Die meisten sehr positiv. Sie sind auch sehr neugierig, wollen wissen, wie es war und wie weit ich gekommen bin. Das darf ich aber natürlich nicht verraten. Ich habe auch ein paar böse E-Mails bekommen. Aber es kann halt nicht jedem gefallen, was ich mache. Da muss man drüber stehen.

Sissi 2010 als Wiesn-Reporterin für rosenheim24

Das Rosenheim24-Wiesnreporter-Team

Wird die TV-Show deiner Model-Karriere einen Schub geben?

Sissi: Damit rechne ich jetzt nicht. Aber es wäre schon schön, wenn sich daraus vielleicht etwas ergibt.

Die erste "Bachelor"-Folge läuft am 4. Januar. Wie und wo schaust du?

Sissi: Es haben sich schon so viele Freunde und Verwandte zum gemeinsamen Fernsehen angemeldet, dass ich in der Bar eines Freundes wohl ein Public Viewing machen werde.

Wir sind gespannt. Dank dir fürs Gespräch, Sissi!

Sissi im landesweiten Fernsehen gibt es übrigens jetzt schon. Der Trailer zu "The Bachelor - 2012" läuft bereits auf rtl. Wer sich dafür interssiert, kann ihn auch online anschauen: Sissi im Bachelor-Trailer

Interview: Carmen Krippl/ro24

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser