Mehrere Verletzte in Bad Aibling

Große Schlägerei: Pöbelnde Meute geht auf Türsteher los

Bad Aibling - Samstagnacht um etwa 23 Uhr bot sich eine tumultartige Szenerie vor einer Bar in der Münchner Straße in Bad Aibling.

Beim Eintreffen der Polizeistreifen war eine Menschenmenge von gut 25 Personen vor Ort. Die Lage war zunächst noch unübersichtlich und die Stimmung bei einigen Gästen höchst aggressiv. 

Ein Streit mit Gästen war der Auslöser. Zwei Gästen wurde der Zutritt aufgrund ihrer starken Alkoholisierung vom Türsteher verwehrt. Dies passte den beiden offensichtlich nicht. Weitere Personen solidarisierten sich mit den Betrunkenen und gingen auf den Türsteher los

Pöbelnde mit über zwei Promille gefesselt

Dann kam es zur körperlichen Auseinandersetzung. Die Polizei konnte die Lage durch konsequentes Einschreiten und Trennen der Streitenden vor Ort beruhigen. Zwei Aggressoren ließen sich vor Ort jedoch gar nicht mehr beruhigen und pöbelten weiter. Sie mussten gefesselt und in Gewahrsam genommen werden. 

Zudem waren die beiden 26- und 27-Jährigen, aus Bad Aibling und Tuntenhausen, erheblich alkoholisiert. Der Alkoholtest zeigte bei den Zweien einen Wert von je über zwei Promille an. Jedoch ließ sich der konkrete Hergang aufgrund der Tumulte und der alkoholisierten Personen in der Nacht nicht mehr eindeutig klären. 

Mehrere Verletzte, einer musste ambulant ins Krankenhaus

Um den genauen Sachverhalt zu eroieren, hat die Polizei Bad Aibling die Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung aufgenommen.

Mehrere Personen wurden bei der Auseinandersetzung leicht verletzt. Ein 23-Jähriger musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser