Rundgang auf dem Gelände der Landesgartenschau 2010

OB Bauer: Ran ans Beet!

+
Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer und Alfons Maierthaler, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Bad Aibling, pflanzen Ranunkeln

Rosenheim –Der Countdown läuft! Die gärtnerischen Arbeiten für die Landesgartenschau 2010 laufen auf Hochtouren. Allein 10.000 Stauden wurden vergangenes Wochenende im Mangfallpark Süd entlang der Kinderkajakstrecke und des Spielflusses gepflanzt.


Auf dass es in einem Jahr auch wirklich grüne und blühe – legte Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer selbst Hand ans Beet und pflanzte gemeinsam mit einem der vier Hauptsponsoren, Alfons Maierthaler, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Bad Aibling, einige Ranunkeln im zukünftigen Garten am Spielfluss. Zuvor gab es einen ausführlichen Gang übers Gartenschaugelände, das nun immer deutlichere Konturen annimmt.

Außerdem berichtete Werner Böck, Vorstandsvorsitzender der Marc O'Polo AG, dass ihm schon beim ersten Blick auf den Architektenentwurf der Gartenschau-Planer spontan die Idee kam, als Sponsor moderne, zeitgemäße Kunst auf dem Landesgartenschau-Gelände zu ermöglichen.


Mit dem Skulpturenweg hat Werner Böck seine Idee in die Tat umgesetzt. Zehn hochkarätige Künstler, darunter drei aus der Rosenheimer Region, werden den Gartenschau-Besuchern entlang des Mangfallparks und auf dem Innspitz außerordentlich interessante Kunstobjekte präsentieren.

Quelle: Landesgartenschau Rosenheim 2010 GmbH

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare