Baustelle in der Küpferlingstraße bald beendet

Rosenheim - Die Bauarbeiten an der Küpferlingstraße sind bald beendet. Grund für die Bauarbeiten waren Schäden am Straßenbelag, die durch die Hitzeperiode im Sommer entstanden sind.

Während einer Hitzeperiode im Sommer wurden an dem Unterführungsbauwerk Schäden im Asphaltbelag festgestellt. Es bildeten sich in der östlichen Auffahrtsrampe Blasen in der Asphaltoberfläche, die zu Asphaltausbrüchen führten. Zur Klärung der Schadensursache und einer dauerhaften Instandsetzung beauftragte die Stadt Rosenheim einen Gutachter. Dabei musste der Fahrbahnbelag im Bereich der Schadstellen bis auf den Beton der Grundwasserwanne abgetragen werden. Die dabei notwendige Einengung musste bis zur Klärung der Schadensursache bzw. Mängelbeseitigung bestehen bleiben.

Nachdem jetzt das Gutachten zur Ermittlung der Schadensursache der Stadt Rosenheim vorliegt, kann die Baustelle vorläufig abgeschlossen werden. Wegen der niedrigen Temperaturen ist eine abschließende Instandsetzung der Schäden in diesem Jahr nicht mehr möglich. Die Abdichtung und der Asphaltbelag wird deshalb nur provisorisch instand gesetzt. Diese Arbeiten werden voraussichtlich in den nächsten zwei Wochen ausgeführt. Danach steht wieder die gesamte Fahrbahnbreite für den Verkehr zur Verfügung.

Die endgültige Instandsetzung wird witterungsabhängig im April 2011 durchgeführt. Die Kosten für die Instandsetzungsarbeiten trägt die Baufirma im Rahmen der Gewährleistung.

Pressemeldung Stadt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser