BayWa-Wiese: Grüne Dächer für Neubauten

+
Oben rechts im Bild ist an der Kreuzung Happinger/Miesbacher Straße die Kaltenmühle mit dem geplanten Bürgerhaus zu erkennen.

Rosenheim - Für die Bebauung der BayWa-Wiese ist eine weitere Entscheidung gefallen: Nach dem Willen des Stadtentwicklungs- und Baugenehmigungsausschusses sollen die Neubauten ein begrüntes Dach bekommen!

Mehrheitlich hat der Stadtentwicklungs- und Baugenehmigungsausschuss diesem Bebauungsplanentwurf (oben) für die BayWa-Wiese an der Panorama-Kreuzung zugestimmt. Er sieht auf den Neubauten begrünte Dächer vor. Die neue Erschließungsstraße und der begleitende Grüngürtel grenzt das Gelände zu der bestehenden Siedlung im Südosten ab.

In die Nordwestecke der Neubebauung soll im Erdgeschoss der bisher in der Kufsteiner Straße ansässige Aldi-Discountmarkt übersiedeln, darüber ist eine Hotel- und Büronutzung geplant. Die Warenannahme für Aldi und den benachbarten Drogeriemarkt wird aus Lärmschutzgründen eingehaust.

Im Süden des Grundstücks ist vorrangig eine aufgelockerte Wohnbebauung geplant. Eine Verkehrssimulation soll unter anderem klären, ob es den aus der Erschließungsstraße nach rechts auf die Kufsteiner Straße in Richtung Panorama-Kreuzung einbiegenden Fahrzeugen in annehmbarer Weise gelingt, auf die Linksabbiegerspuren in Richtung Miesbach zu wechseln.

re/Oberbayerisches Volksblatt

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser