Unfall in Raubling

Frau (26) schwer verletzt und 10.000 Euro Schaden

Raubling - Aufrund einer Unachtsamkeit eines 47-jährigen Mannes kam es am Samstagabend zu einem Unfall in Raubling, bei dem die Beifahrerin des anderen Autos schwer verletzt wurde.

Am Samstag, den 19. November gegen 18.30 Uhr, befuhr ein 47-jähriger Mann aus dem Landkreis die Kufsteiner Straße von Raubling kommend in Richtung Brannenburg. Auf Höhe der Abzweigung in Richtung Kirchdorf wollte er nach links abbiegen. 

Dabei übersah er eine 25-jährige Pkw-Fahrerin aus Bad Feilnbach, die von Brannenburg kommend nach Raubling fahren wollte. Während bei dem darauffolgenden Zusammenstoß der Unfallverursacherunverletzt blieb, wurden die Frau leicht und ihre 26-jährige Beifahrerin schwer verletzt. An beiden Fahrzeugen, die nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten, entstand ein Sachschaden von insgesamt 10.000 Euro. Die Feuerwehr Raubling war zur Bergung der Verletzten, Verkehrsregelung und Säuberung der Unfallstelle vor Ort.

Pressebericht Polizeiinspektion Brannenburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser