+++ Eilmeldung +++

Drama in der Schweiz

Gotthard-Tunnel nach schwerem Unfall gesperrt - zwei Tote

Gotthard-Tunnel nach schwerem Unfall gesperrt - zwei Tote

Wichtige Infos für Handwerker und Bauherren

Den Altbau sanieren - mit den richtigen Förderungen

+

Berchtesgaden - Ob Heizkosten senken, den Immobilienwert steigern, Wohnkomfort erhöhen oder das Klima schützen - es gibt viele gute Gründe, Altbauten energetisch zu sanieren. Die Kosten dafür sind aber meist nicht unerheblich. Die gute Nachricht: es existieren eine Vielzahl von Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten auf beiden Seiten der Landesgrenze.

Den Dschungel an Fördermaßnahmen zu durchschauen und dabei die passende für sich und sein Sanierungsvorhaben zu finden ist mitunter schwierig. Besonders schwierig wird diese Aufgabe dann, wenn sich das Sanierungsobjekt jenseits der Grenze befindet. 

Am Donnerstag, den 1. Juni hat das Netzwerk Alpines Bauen deshalb eine Infoveranstaltung im Haus der Berge in Berchtesgaden organisiert, die sich konkret an Bauherren und Handwerker richtet und ihnen hilft, einen Überblick über die regionalen Förderlandschaften zu gewinnen.

Wichtige Anpsrechpartner persönlich kennenlernen

Wir haben für Sie echte Förderungs-Experten aus Bayern und Salzburg eingeladen, die Ihnen im Rahmen einer 90-minütigen, moderierten Diskussion die wichtigsten Förderprogramme vorstellen und auf die landesspezifischen Besonderheiten eingehen werden. 

Im Anschluss haben Sie bei einem ungezwungenen Buffet die Möglichkeit, die Referenten persönlich zu sprechen und Ihr Netzwerk zu erweitern. Diese Informationsveranstaltung spricht sowohl Bauherren als auch Handwerker an, die fundierte Kenntnisse über die Förderlandschaft in eine kompetente Kundenberatung einfließen lassen wollen.

Die einzelnen Programmpunkte im Überblick

15:00 Führung durch das Haus der Berge
16:00 Kaffeepause
16:30 Begrüßung durch Max Stadler, HWK und Sarah Scheidler, EuRegio
anschließend Podiumsdiskussion mit:

Willie Stiehler, Energieagentur Südostbayern GmbH 
Gerhard Marx, freiberuflicher Energieberater aus Freilassing 
Georg Thor, Energieberatung Land Salzburg 
Johannes Siwik, Bayerische Landesbank 
Josef Klinger, Raiffeisenverband Salzburg

Moderation: Lars Holstein, Wirtschaftsförderung Berchtesgadener Land

18:00 Buffet, Expo, Get-Together

Die Teilnahme ist kostenlos!

Anmeldung und Anfahrt

Das Informations-Symposium wird im Rahmen des F+I Netzwerkes "Alpines Bauen" von der Handwerkskammer für München und Oberbayern sowie der Fachhochschule Rosenheim organisiert. Das Symposium wir von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Berchtesgadener Land partnerschaftlich unterstützt. 

Die Veranstaltung ist für alle Teilnehmer kostenlos, allerdings ist vorab eine Anmeldung erforderlich! Zur Anmeldung nutzen Sie bitte >>dieses Anmeldeformular.

Nationalparkzentrum
Haus der Berge
Hanielstraße 7
83471 Berchtesgaden

Pressemitteilung Alpines Bauen

- ANZEIGE - 

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser