SUCHE NACH AMPFINGER am Hohen Göll

Wetter macht weiter Probleme bei der Suche 

+
  • schließen

Berchtesgaden - Seit 1. Oktober wird der 23-jährige Ampfinger vermisst. Die Suche am Hohen Göll in den Berchtesgadener Alpen gestaltet sich weiterhin schwierig. 

Der 23-jährige Ampfinger kehrte von einem Bergausflug auf dem Hohen Göll nicht mehr zurück. Seit Samstagnachmittag, 1. Oktober, ist der junge Mann in den Berchtesgadener Alpen verschwunden.

Am Mittwoch sollte die Suche nach dem Vermissten eigentlich weitergehen, diese konnte jedoch auf Grund der schlechten Witterung nicht fortgesetzt werden. 

Keine neuen Erkenntnisse

Auf Nachfrage von BGLand24.de bestätigte ein Sprecher der Polizeiinspektion Berchtesgaden, dass es bisher keine neuen Erkenntnisse gebe. Die Suche werde erst wieder weitergeführt, wenn es die Witterung zulasse

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser