Bestohlen und brutal zusammengeschlagen

Rosenheim – Ein 26-Jähriger aus dem Landkreis Rosenheim ist am frühen Samstagmorgen von einer Gruppe ausländischer Jugendlicher zusammengeschlagen worden.

Der Mann besuchte in der Nacht auf Samstag zusammen mit einem gleichaltrigen Freund ein Lokal im Atrium in Rosenheim. Nach einem feucht-fröhlichen Abend gingen die beiden gegen 2.00 Uhr Richtung Innenstadt. Bei einer Gruppe Jugendlicher vor der Karstadt Sporthaus in der Münchener Straße wollte der 26-Jährige einen Geldschein wechseln, um mit dem Kleingeld Zigaretten zu kaufen. Als er seine Geldbörse aus seiner Jackentasche holte, entriss ihm einer der Jugendlichen diese und flüchtete in Richtung Am Rossacker.


Der Bestohlene wandte sich an die Jugendlichen, die daraufhin in Richtung Salingarten davonliefen. Sein Freund und er holten diese dort ein, es kam zum Streit und der 26-Jährige wurde brutal zu Boden geschlagen und dort mehrfach gegen sein Gesicht getreten. Die Täter konnten unerkannt flüchten.

Nach ihnen wird nun gefahndet. Einer soll eine auffallend pinkfarbene Baseball-Kappe getragen haben.

Hinweise bitte an die Polizei Rosenheim unter der Telefonnummer 08031-2000.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare